Ein Stück näher ans Ziel

Globus.jpgJetzt bin ich in Deutschland. Alles ist neu. Alles ist fremd. Ich muss eine neue Sprache lernen, eine Ausbildungsstelle und einen Arbeitsplatz finden. Ich möchte andere Jugendliche kennenlernen, neue Freundinnen und Freunde finden. Wie soll ich anfangen?

Einige Wochen später: Ich bin ein Stück weiter. Es war gar nicht so schwer, wie ich es mir vorgestellt habe. Schon im Übergangswohnheim bekam ich die Adresse des Jugendmigrationsdienstes (JMD).

Im Internet habe ich auch viele Informationen gefunden: www.jugendmigrationsdienste.de. Der JMD kann mich bei vielem unterstützen: Sprachkurse, Berufsausbildung, wie eine Bewerbung aussehen muss oder wo ich einen Jugendclub finde.